Chor / Chorleitung

Der Becherbacher Brückenchor,
1982 von Mechthild Mayer mit jungen Menschen aus Dörfern und Städten an Nahe und Glan und vom Hunsrück gegründet, trägt den Namen des Gemeindehauses der Evangelischen Kirchengemeinde Becherbach bei Kirn, BRÜCKE. Der Name wurde Programm. Mit seinen Konzerten schlägt der Chor Brücken zu Gemeinden, zu anderen Konfessionen, Völkern und Ländern.

Konzert- und Begegnungsreisen führten nach Skandinavien, ins Süd- und Osteuropäische Ausland, z.B. zu den ausblutenden Siebenbürgener Gemeinden in Rumänien. Chorreisen führten nach Israel, nach Namibia und Südafrika, und zu den vor 200 Jahren aus Becherbach ausgewanderten Gemeinden nach Brasilien. Die Zusammenarbeit mit einem portugiesischen bzw. sizilianischen Hochschulorchester prägte die Konzerte in Lissabon und in Palermo - Monreale. Mendelssohns PAULUS wurde als Gemeinschaftsprojekt mit der Chor-Initiative Sobernheim (CIS) aufgeführt. Muffats doppelchöriges In labore requies erklang in räumlicher Aufstellung im Wechsel mit solistischem Doppelquartett und drei Instrumentalchören. Im Sommer 2017 führte die Chorreise ins Obere Havelland, und zum 500-jährigen Reformationsjubiläum wurden am 31. Oktober J.S.Bachs Reformationskantaten aufgeführt. Die Reihe der Oratorien-Aufführungen aus Barock, Klassik und Romantik erfährt in der Chorbiographie ihre Krönung mit dem Vermächtnis des Leipziger Thomas-Kantors: JSBach, Messe h-Moll.

Chorleiterin Mechthild Mayer Mechthild Mayer
Als Mitglied der Gächinger Kantorei von Hellmuth Rilling inspiriert, fördert und prägt sie seit Gründung des Chores der Ev. Kgm. Becherbach 1969 und der Zeit als Kantorin der Ev. Kgm. Kirn die musikalische Ausbildung und die Chorarbeit der Region an Nahe und Glan. Mit der ehrenamtlichen Arbeit des Becherbacher Brückenchores wirkt sie weit über die Grenzen des kleinen Dorfes hinaus. Dafür verlieh ihr Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Jahr 2016 die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

Konzerte
Nächstes Konzert:
Samstag, 21.09.2024 Bad Sobernheim, Matthiaskirche
Felix Mendelssohn Bartholdy
Oratorium "ELIAS"
L´arpa festante auf historischen und originalen Instrumenten
Konzertmeister Christoph Hesse
Leitung Mechthild Mayer
Magdalene Harer (Sopran), Ulrike Malotta (Alt), Daniel Schreiber (Tenor), Dominik Wörner (Baß, Elias), Aurelius Knabe (Knabe)
...weiterlesen
Aktuelles
28.05.2024: Hendrik Ritter verstorben
17.03.2024: Bankverbindung
14.03.2024: Julika Moir aus Göteborg ist gestorben
...weiterlesen
Termine
Nächste Probe:
Samstag, 22.06.2024
09:00 - 13:00 Uhr
Bad Sobernheim, Ev. Gemeindehaus Kirchstraße
Alle weiteren Probentermine bis zum September 2024: (Stand 13. Juni 2024)


22.06.2024  09:00 - 13:00 Uhr  -  Morgens - Probe im Ev. Paul-Schneider Gemeindehaus in Bad Sobernheim (Kirchstraße)

06.07.2024  09:00 - 13:00 Uhr  -  Morgens - Probe

(24.08.2024  09:00 - 13:00 Uhr  -  Zusatzprobe, wenn Bedarf, wer mag)

31.08.2024  13:45 - 18:15 Uhr

06. - 08. September 2024 Chorwochenende in Oberbronn / Elsass

Donnerstag, 19.09.2024  19:00 Uhr   Chor und Orchester

Freitag, 20.09.2024, 18:00 Uhr (?) Generalprobe

Samstag, 21.09.2024,  Konzert in Bad Sobernheim, Matthiaskirche

Sonntag, 22.09.2024,   Konzert in Oppeheim, Katharinenkirche

Zuletzt geändert:
Vor 9 Tagen
...alle Termine
Rückblick
Berichte von Vergangenen Konzerten
...weiterlesen
Links
Links die uns wichtig sind
...weiterlesen
Chorreisen
Hier finden Sie Berichte und Fotos von unseren zahlreichen Reisen.
...zu den Berichten
Kontakt
Schreiben Sie direkt an info@brueckenchor.de oder nutzen Sie das Kontaktformular...
...zum Kontaktformular
Blätterbuch
30 Jahre Brückenchor
...Blätterbuch ansehen
Stumm Orgeln Eduardo Maria Bellotti
KOMMENTAR
zu den von Bellotti eingespielten Werken mit detaillierten Angaben zur REGISTRIERUNG
...weiterlesen
Impressum
...zum Impressum